Wir stellen vor: XML-Daten digital unterschreiben

Signing XML

Unterschreiben Sie XML-Dokumente mit einer digitalen Signatur in einer WYSIWYS-Umgebung, dank Connective eSignatures

Die digitale Signaturlösung von Connective bietet die Möglichkeit, XML-Daten und eine Vielzahl anderer Formate digital zu signieren. Dies ist eigentlich ein sehr gebräuchliches Format, im Bereich der digitalen Signaturen ist es jedoch eine Neuheit. Der Grund hierfür ist, dass die eSignatures-Lösung von Connective über eine einzigartige Funktion zum Unterschreiben von XML-Daten verfügt, nämlich WYSIWYS = What You See Is What You Sign − Was Sie sehen, ist, was Sie unterzeichnen. Das bedeutet, dass der Unterzeichner genau das unterschreibt, was er auch sieht. Für PDF- und Word-Dateien ist das bereits gang und gäbe, aber für XML ist das neu. Dieser spezielle Zusatz trägt zur Integrität dieser digitalen Dokumente und ihrer digitalen Signaturen bei.

Was Sie sehen, ist, was Sie unterzeichnen (WYSIWYS)

Lassen Sie uns erst einmal erklären, warum das WYSIWYS-Prinzip so wichtig ist. Idealerweise bietet eine digitale Signatur-Lösung die Garantie, dass Sie unterzeichnen, was Sie tatsächlich sehen. Das gibt dem Benutzer die Möglichkeit, das Dokument oder die Daten zu sehen, bevor er sie tatsächlich unterschreibt. Die Benutzeroberfläche ist so angelegt, dass der Benutzer das Dokument nur sehen und nichts daran verändern kann.

Wie hier:

Die WYSIWYS-Eigenschaft bietet sowohl dem Unterzeichner als auch dem Sender zusätzliche Kontrolle über die Daten, da beide vor dem Unterzeichnen prüfen können, ob sie wirklich dem entsprechen, was vereinbart wurde und nicht etwa verfälscht wurden. Für Dokumente in Word oder PDF ist das WYSIWYS-Prinzip naheliegend, nicht jedoch für XML-Dateien.

Signatur und Sicherheit für XML

XML wurde entwickelt, um Daten zu speichern und zu übertragen. Es ist ein gebräuchliches Format für die Kommunikation von Maschine zu Maschine.

Wie auch bei PDF-Dokumenten enthalten XML-Dateien häufig spezielle Daten, die geschützt oder genehmigt werden müssen. Folglich ist der Schutz von XML-Dateien für viele Unternehmen genauso wichtig wie der Schutz von PDF-Dateien und anderen Formaten. Bei XML-Daten muss die Authentifizierung der Quelle geschützt und garantiert werden können und es muss hinreichend nachgewiesen werden können, dass die Daten bei der Übertragung nicht verändert wurden. Das weltweit anerkannte Verfahren zur Gewährleistung dieses Schutzes ist die Verwendung digitaler Signaturen, gestützt auf PKI-Technologie (Public Key Infrastructure), um die Verschlüsselung und digitale Unterzeichnung der ausgetauschten Daten zu ermöglichen.

Auch wenn das digitale Unterschreiben von XML-Daten nichts Neues ist und schon seit vielen Jahren praktiziert wird, sind wir der Meinung, dass die Unterzeichnung von XML, wie wir sie in unserer neuen Software eingeführt haben, revolutionär ist. Zum Beispiel bieten viele XML-Signaturlösungen nicht die Möglichkeit, zu sehen, was Sie genau unterschreiben und sind längst nicht so benutzerfreundlich wie unsere. Sie können in anderen Softwarelösungen vielleicht das XML-Dokument sehen, aber da XML-Formate von Natur aus nicht einfach zu lesen sind, wissen Sie nicht genau, was Sie da unterschreiben. XML-Dateien bestehen aus Rohcode-Feldern (Tags) und Daten (Werten), wie hier:

Connective - XML Signing - XML Document
Wir haben es in unserer neuesten WYSIWYS-Version von eSignatures möglich gemacht, dass der Unterzeichner sowohl die vorliegenden XML-Daten als auch eine besser lesbare Datei im PDF-Format sehen kann.

Wie funktioniert das digitale Signieren von XML-Daten in eSignatures?

Über unsere API kann die entsendende Partei die XML-Dateien ganz einfach zusammen mit einer PDF-Version hochladen. Für XML-Profis ist das Konvertieren einer XML-Datei in PDF ein Kinderspiel. In der PDF-Version kann der Unterzeichner in einem lesbaren Format sehen, was er im Begriff ist, zu unterschreiben.

Der Benutzer muss nichts herunterladen, um das Dokument auf sichere Weise einzusehen. Das Dokument kann per Fernzugriff gelesen werden, bevor es auf einem beliebigen, vom Benutzer bevorzugten Gerät unterschrieben wird, sei es ein Desktop, Laptop, Tablet oder Mobiltelefon. Unterschrieben wird dann letztendlich in der XML-Datei.

Wenn Sie sehen wollen, wie das Unterzeichnen von XML-Dateien in der eSignatures-Lösung von Connective funktioniert, finden Sie hier ein kurzes Demovideo:

Im Einklang mit der europäischen Gesetzgebung

Dieses XML-Signaturformat ist sehr sicher und erfüllt den Standard für fortgeschrittene elektronische Signaturen ETSI EN 319 132 XML Advanced Electronic Signatures (XAdES). Das bedeutet, dass es die europäische eIDAS-Verordnung und entsprechende Standards erfüllt und daher mindestens in Europa gültig ist, aber auch in außereuropäischen Ländern anerkannt wird.

Die WYSIWYS-Funktion unserer Signatursoftware kombiniert die Vorteile von Sicherheit und Rechtssicherheit der XML-Signatur mit einer anwenderfreundlichen Benutzeroberfläche.

Ein reales Beispiel für das Unterschreiben von XML-Daten aus Belgien

Seit Januar 2019 gilt die neue Gesetzgebung für belgische Gemeinden. Diese verlangt, dass von der Gemeinde ausgestellte Dokumente, wie Geburts- und Heiratsurkunden zunächst in XML zu unterzeichnen sind, bevor sie der Landesregierung übermittelt werden. Bislang haben 45 flämische Gemeinden die digitale Signaturlösung von Connective mit XML-Signatur implementiert. Für die Mitarbeiter in den Gemeindeämtern ist dies eine Offenbarung. Sie können jedes Dokument ganz einfach prüfen und unterschreiben, bevor sie es an die Landesbehörde weiterleiten.

Vielseitig einsetzbar

Als gesetzlich anerkannte europäische Signatur wird das Unterschreiben von XML-Daten in Zukunft für viele Unternehmen und Einrichtungen zu einem wertvollen Tool. Die Einführung der WYSIWYS-Funktion für XML-Signaturen wird sich für jeden, der mit XML-Dateien arbeitet, als praktisch erweisen, denn sie ist:

  • Benutzerfreundlich: sowohl Sender als auch Empfänger können das betreffende Dokument sehen,
  • Rechtsgültig, denn sie erfüllt sämtliche europäischen Rechtsstandards,
  • Sicher, da nach dem Unterzeichnen keine nachträglichen Änderungen möglich sind.

Der Großteil unserer Signaturmethoden eignet sich zum Unterschreiben von XML-Dateien. Es werden einfache, fortgeschrittene oder qualifizierte elektronische Signaturen unterstützt.

Noch Fragen? Nehmen Sie Kontakt mit unseren Experten auf!